31.12.09

"Im Krieg wird nicht geheult"

Ja, dieser erhabene Spruch könnte aus "Der Soldat James Ryan" oder "Arielle" stammen, doch tatsächlich erinnere ich mich an ein Silvester vor 18 Jahren aufm Dorf. Wir alles kleine Butscher, die Briefkästen, Fische und Frösche in die Luft sprengten. Einen verwegenen Veteran gab es da aber, der eines perfektioniert hatte: Den Polenböller genau im richtigen Moment gezielt zu werfen, dass er neben dem Kopf eines Soldaten des feindlichen Lagers explodierte. Da flossen dann schon mal Tränen, und auch dieser tolle Spruch. Der Sieg war unser, wir hatten die Butze (= Bushaltestelle) erobert.









Edit Alfons:
Ich nutze die Gelegenheit hier mal, um nicht auf den "Guten Rutsch!"-Posting-Zug aufzuspringen, und gebe allen Lesern ein freundliches

FICKT EUCH DOCH SELBER, IHR PAPPNASEN!

mit auf den Weg.
Auf ein noch nieveauloseres Jahr 2010 - wir sind noch nicht am Ende...

Kommentare:

  1. Das sind ja mal richtig gute Silvester Partys. Alle sehr schräg.

    AntwortenLöschen
  2. Ausrutschen möchte ich nicht. :D

    AntwortenLöschen
  3. Rajko ist mit Mario Barth verwandt

    LOL

    AntwortenLöschen
  4. Basic Strategies In utilized search engines on sale - Some
    Track record Assistance

    Feel free to visit my website ... http://g-kaliningrad.ru/node/16570
    Check out my weblog : buy used engine

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.