10.6.10

Alfons gibt Ratschläge

Donald*: Hab heute beschlossen, mal mit Daisy* auszugehen. Bin ja mal gespannt, sie weiß es noch nicht :-) hab einfach mal nen Tisch beim Sushi-Mann reserviert, mal sehen, was wird...

Alfons: Ist Daisy nicht mit Gustav* zusammen?

Donald: Ja, die meine ich aber nicht. Ich meine die von der Uni.

Alfons: Ach so. Manche Frauen wollen aber gerne vorher gefragt werden. Viel Erfolg.

Donald: Ich frag sie ja morgen auch. Im schlimmsten Fall verfällt ne Tischreservierung. Mir doch egal. Ich arbeite aber morgen Nachmittag sowieso mit ihr zusammen und danach gehen wir da jetzt noch hin und essen was. Ist doch super, oder? Mit n bisschen Glück hat sie noch nichts vor :-)

Alfons: Du Schlingel. Will dann ne Erfolgsmeldung haben.

Donald: Sie hat mir vorgestern Schokolade ausm Schokoladenmuseum mitgebracht – ist doch ne eindeutige Aussage...man liest doch permanent von Schokoladenliebeserklärungen.

Alfons: Dann hoff mal, dass sie keine Fischallergie hat.

Donald: Das habe ich letzte Woche schon alles geklärt.

Alfons: Dann steht einem Fick ja nichts mehr im Wege...

Donald: Siehste, muß ich bloß aufpassen, dass das Essen nicht mehr als 20 Eur kostet, sonst hätt ich das auch leichter haben können. Bis Tschechien ists nicht weit.

Alfons: Benzin bis Tschechien mußte mitrechnen – darf also bis 30 Euro kosten.

Donald: Na dann ist ja ein Getränk doch mit drin.

Alfons: Ich würde so lachen, wenn sie nach 10 Minuten Sex aufhört, weil das Essen nicht mehr wert war – aber wer braucht schon länger als 10 Minuten...

Donald: Eben. Hoffe, ich finde bis morgen mein "I fuck on the fist date" shirt.

Alfons: Sei nicht zu eifrig und zieh den Gummi nicht schon morgen früh an.

Donald: Ich will nur mit ihr Essen gehen!!!!

Alfons: Klar...

Donald: Und nur Luschen vögeln mit Gummi :-) verliert doch sonst vollkommen seinen Reiz.

Alfons: Danke, aber nur Luschen zahlen danach Alimente, und für so cool, dass Du sie gleich am ersten Abend in den Arsch fickst, halte ich Dich nicht.

Donald: Schade.

Alfons: Du kannst mich natürlich gerne eines besseren belehren.

Donald: Reicht ein Handyvideo aus der Egoperspektive?

Alfons: Ja, muß aber eins mit nem kleinen Schwanz sein, damit ich’s Dir glaube.

Donald: Na ich guck mal, was sich machen lässt :-) Gute Nacht.

Prof. Dr. Dr. P. Rügelpeitsch: Finger weg von Sushi und Ärschen, da sind immer ne Menge Fäkalbakterien dran! ImageBanana - smiley_emoticons_unknownauthor_lehre.gif

Alfons: Hat sich eh erledigt; sie hat ihn gerade abblitzen lassen.

Brian Fantana: Ah, Happy-End, das hat noch gefehlt.

Alfons: Warum ist Sushi voller Fäkalbakterien? Weil die Japse das mit ihren Wichsgriffeln zubereiten?

Prof. Dr. Dr. P. Rügelpeitsch: Genau! Leider lassen sich auch immer öfter reine Inländer von dieser unappetitlichen Unart anstecken.

Dirt Diggler: Ach, was weißt Du schon, Doktorchen, Du trinkst wegen Deiner Fäkalienphobie ja nicht einmal Milch.

Alfons: Du trinkst keine Milch?

Prof. Dr. Dr. P. Rügelpeitsch: Ich nehme halt ungern etwas zu mir, das warm aus einer tierischen Körperöffnung sprudelt.

Alfons: Aber es ist doch ein Unterschied, ob man an einer Titte saugt oder an einem Schwanz.

Dirt Diggler: Genau, ist schließlich der Unterschied zwischen Kerl und Backenspalter.


* die heißen wirklich alle so, ohne Scheiß!

Kommentare:

  1. So heißt niemand, es sei denn, es sind die eigenen schizoiden Persönlichkeiten.

    AntwortenLöschen
  2. Donald Trump? Daisy Duke? Gustav Gans?
    Natürlich ist das real.

    AntwortenLöschen
  3. die frau! der blick! da könnte man ja fast lachen, wenns nicht so eklig wär.

    AntwortenLöschen
  4. Aber das ist doch gar nicht eklig, das sind wertvolle Proteine!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.