6.12.10

Die Einsamkeit der Schokolade

Kommentare:

  1. Die erste Hälfte ist typischer Alfons-Nerd-Kram mit Titten-HD-DVD-Gedöns und anderem unwitzigen Quatsch, die zweite immerhin ein halbwegs erträglicher Versuch avantgardistisch zu sein. 3/10

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha ... Spitzenkomödie. Vor allem der Gag mit dem Gummiband.:D

    AntwortenLöschen
  3. Huch, Dich gibts noch? Oder wieder wieder? Allerdings nicht einmal eingeloggt. Impostor...?

    Siehste Rajko? Dem Transformers Zielpublikum gefällts, da ist mir Dein prätenziöses Gebashe dann egal.

    AntwortenLöschen
  4. Ach übrigens, Rajko: Der versuchte Avantgardismus besteht zu 50% aus dem Soundtrack der "Hulk"-Fernsehserie, was Du als Nicht-Nerd natürlich nicht verstanden hast - sonst wäre es vermutlich mindestens ein Punkt weniger.

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab' die Otto-Filme seit der Kindheit, die ich gar nicht hatte, nicht mehr gesehen. Der Gummibandwitz ist echt der einzige, der mir noch in Erinnerung. Und jetzt bringst Du den. Strange.

    AntwortenLöschen
  6. Ganz großes Kino! Und eine meiner Lieblings-TV-Serien-Musikbegleitungen. Weiter so, Alfons!

    AntwortenLöschen
  7. Kein Scheiß, in meinem Stiefel steckte heute die fünfte Staffel der alten Hulk-Serie.

    Das ist alles schon ziemlich merkwürdig, wirklich.

    Zum Film: Ja, Bergman. Und das ausgerechnet heute, wo ich doch in meinem Beitrag auf das allgemein niedrige Niveau hinweise.

    AntwortenLöschen
  8. :rofl: Dir ist aber schon klar, daß außer mir jetzt niemand lacht, weil Du den o.g. Beitrag bisher nicht gepostet hast?

    AntwortenLöschen
  9. Na, darum geht's ja - Hauptsache, wir lachen.

    AntwortenLöschen
  10. Wie oft willst Du den Film noch bewerten, Rajko?

    AntwortenLöschen
  11. Lass' ihn doch - Dieter Bohlen haut doch auch immer ganz oft auf seinen RAUS!-Button, obwohl einmal drücken genügt. Das soll, glaube ich, den Unmut unterstreichen.

    AntwortenLöschen
  12. Habe ich eigentlich schon angekreidet, wie schlecht Alfons da zu Beginn amerikanischen Akzent imitiert? Sei hiermit erledigt.
    Sowas ist doch nicht lustig.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.