6.12.10

Brian macht 'nen Stiefel

Kommentare:

  1. 9/10 für INCEPTION sag' ich da nur...

    AntwortenLöschen
  2. 9/10 für Spider-Man 3 sag ich da nur...

    AntwortenLöschen
  3. Was ja gar nicht stimmt - siehe November-Filmtagebuch, du untreue Blog-Seele.

    AntwortenLöschen
  4. Nach zweimal 7/10 so ein Absturz - dabei ist das doch der krönende Abschluss der Trilogie.

    10/10 für Dreamcatcher, sag' ich da nur.

    AntwortenLöschen
  5. Der Vorteil, wenn man nur beschissene Bewertungen bekommt: Man kann nicht so tief fallen. Tut weh, oder?

    Ich fands btw auch gut.

    AntwortenLöschen
  6. @ Rajko
    Bei mir stimmt's ja auch nicht, wie du aus den Kommentaren meines Blogas entnehmen kannst - du untreue Blog-Seele ;)

    @ die Filmemacher
    Bisher waren alle Filme gut bis großartig! Soll Psychorajko für seinen Blog mal einen besseren Film produzieren!

    AntwortenLöschen
  7. Möchte mehr Videos von diesem Brian sehen. Das letzte wirkte halt so Rip-Off-mäßig, ohne Ideen, ohne Feuer. Nur der Abschiedsgruß war süß. Aber sonst ist die Luft raus. Hatte extra noch Luft nach oben gelassen und dann sowas.

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe schon für Hollywood gearbeitet und mit Kate Winslet einen Oscar gewonnen, also wäre ein solcher Schwanzvergleich witzlos, wenn man in ganz anderen Galaxien verkehrt.

    AntwortenLöschen
  9. Hast ja Recht; bin heute nur zur Tür rein, habe gedacht: "ach ja, das Video", und habe das runtergerissen. Bin da selbst nicht ganz...

    ...äähhhm, Moment, als ich mit dem Privatjet gerade über Paris war, fiel mir die Adventskalendersache ein, und da habe ich halt mal schnell meinen dressierten Schimpansen angewiesen, da was zu machen.

    Puh, das war ja haarscharf eben, völlig out of character. :)

    AntwortenLöschen
  10. Auf jeden Fall sehe ich da echtes Talent, nicht so 'ne Wohnzimmer-Nerdkacke wie bei den anderen Videos. Bleib am Ball.

    PS: Trotz der Titten.

    AntwortenLöschen
  11. Kate schwärmt sicherlich immer noch von Dir.
    War das nicht auch der Grund für die Trennung von Mendes...?

    AntwortenLöschen
  12. Darf mich dazu nicht äußern. Bezweifle zwar, dass mehr als 5 Leute diesen Blog lesen, aber man weiß ja nie. Ich sage nur so viel: Die Bond-Verschiebung hat nur offiziell etwas mit der MGM-Pleite zu tun...

    AntwortenLöschen
  13. Dann lesen ihn immerhin 5 Leute mehr als Deinen.

    AntwortenLöschen
  14. WOW! Was ein krasser Konter! Ich verneige mich vor dir!

    :respekt:

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ja cool - Deine Mudder verneigt sich auch gerade vor mir.

    AntwortenLöschen
  16. Ganz ehrlich: Das ist selbst als Gaga-Humor verkleidet ziemlich arm, was du hier unter dem Humor-Label so aufzufahren versuchst. Ich meine, ich verübel's dir nicht, du bist halt 'n Nerd und guckst Kevin-Smith-Filme und lachst wahrscheinlich auch über Leslie Nielsons Tod, weil du denkst, dass sei sein größter Gag gewesen. Aber dann räume doch bitte trotzdem das Feld für Leute wie Brian, in deinem eigenen Interesse.

    AntwortenLöschen
  17. Wieso?
    Wenn selbst Du als Hater immer wieder hier auftauchst, mache ich doch alles richtig.

    AntwortenLöschen
  18. Ja, aber guck' mal, Alfons, du, also so Mudda-Witze und so, ne?, die haben wir uns so auf'm Schulhof auch erzählt und bisschen drüber geschmunzelt, weißte?, aber wenn man das auf die 30 zugehend, Judd-Apatow-Quatsch guckend und grad recherchierend, welche die nächsten geilen kommenden R-Rated-Filme sind, macht, dann isses eher so 'n bisschen stulle, hm?, also so 'n bisschen sehr, weißt du.

    AntwortenLöschen
  19. Und das ist genau der Grund, weswegen Du hier immer wieder auftauchst. Weil das alles so stulle ist.

    AntwortenLöschen
  20. Fragt 'nen Elefant 'nen Kamel: "Warum hast denn Deine Titten aufm Rücken?" Antwortet das Kamel: "Ziemlich dumme Frage für einen, der seinen Schwanz im Gesicht hat."

    AntwortenLöschen
  21. Und für alle die es nicht wissen: Rajko redet immer genau so wie in seinem letzten Posting.

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe wohl einen wunden Punkt getroffen.

    Sehr gut. Bin zufrieden.

    Ich widme mich dann mal wieder elementareren Dingen zu als meine Zeit und kostbaren Hirnzellen an diesen Blog zu verschwenden.

    Viel Spaß noch beim Wiederkäuen eurer Pausenhofwitzchen.

    Lieben Gruß,
    der Meister

    AntwortenLöschen
  23. Wunder Punkt? Wie kommst Du jetzt darauf?
    Wenn Du meinst, wir machen hier billige Witze, dann rennst Du offene Türen ein.
    Wir wissen das länger als Du. Der ganze Blog basiert darauf.
    Damit Du es verstehst, bleiben wir beim Schulhof:
    Wir sitzen in der Raucherecke, und Du bist der Viertklässler, der ständig angerannt kommt, weil er meint, genauso cool zu sein.
    Bist Du aber nicht. Du bist nur ein nervender Viertklässler.

    AntwortenLöschen
  24. Die Gründe für diesen uncharmanten Neid, der da aus dir spricht, habe ich ja heute schon einmal in euer komischen studivz-Gruppe dargelegt.

    Aufrichtig und in wohliger Genugtuung,
    der Meister

    AntwortenLöschen
  25. Tippste Dich jetzt so in Rage, daß Du es auch nach 2-3 mal posten nicht fehlerfrei hinbekommst?
    Natürlich ist es immer der Neid, imp2.

    AntwortenLöschen
  26. "Unsere" komische Studivz-Gruppe? Bist Du nicht Gründer dieser Gruppe?

    AntwortenLöschen
  27. @Ranzgeier:

    Das liegt leider an der Technik eures verkackten Blogs. Wer ist denn schon noch bei Google Blogs?

    @Doofnuss:

    Nee, die hat der Nerdbär Alfons gegründet, mir dann aber wohlweislich die Macht übergeben, weil er instinktiv wusste, wohin ihn seine Dummheit womöglich noch getrieben hätte.

    AntwortenLöschen
  28. @imp2: Das Problem sitzt immer vor dem Rechner.

    @imp2: Erzähl keinen Scheiß - da steht, Du bist Gründer.

    AntwortenLöschen
  29. Was genau bedeutet eigentlich "imp"? Ist das wieder so ein Nerd-Ding?

    AntwortenLöschen
  30. Na Du bist jetzt "Filmimperator 2".

    AntwortenLöschen
  31. Alfons und Rajko sind natürlich völlig kunstblind von ihrem Zickenkrieg absorbiert, dass sie gar nicht mitbekommen haben, welch kostbares Erbe ihnen Brian Fantana hinterlassen hat.

    Die Schlusssequenz ist geradezu sein Vermächtnis: Niedliche Stofftiere.
    Aber ihr habt's VERMASSELT, weil ihr zuwenig an die KUNST und zuviel an eure EGOS denkt.

    Was Brian euch mitteilen wollte, es aber natürlich nicht direkt gezeigt, sondern KOMPLEX SYMBOLISCH VERSCHLÜSSELT hat, ist, dass er in L.A. schon Mel Gibsons neuen Film "The Beaver" gesehen hat.

    Warum glaubt ihr, steckt sonst seine FAUST im Stofftier? Nein, nicht was Alfons und Dirt jetzt denken, sondern um die "negativen Aspekte seiner Persönlichkeit" aufzunehmen.

    TRANSFERLEISTUNG ERBETEN!

    Reißt euch mal am Riemen und gebt dieser Serie eine furryästhetische Gesamtkonzeption.

    So ein Kindergarten hier.

    AntwortenLöschen
  32. Dem ist nichts hinzuzufügen.

    Obwohl, doch, noch ein paar Making-Of-Bemerkungen: Da ich den Akku meiner Videokamera nicht finden kann, habe ich die Trilogie mit der Videofunktion meines Fotoapparates aufgenommen. Das gibt dann glücklicherweise den gewissen Dogma-Pfiff.

    Unglücklicherweise bedingt es aber auch mangels Stativ, Griffgurt oder ähnlichem eine dermaßen anstrengende handhaltung, dass mein Einfall, den Nikolaus von dem Bären jagen zu lassen, irgendwie nicht dramatisch und dynamisch genug herüberkommt.

    Muss mich echt bei dem Bären bedanken; das improvisierte Winken dieses kamerageilen Tieres lässt das Ganze auf einer versöhnlichen Note enden, als wäre das immer so geplant gewesen.

    Alles Negative, versunken im Plüsch.

    Frohe Adventszeit.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.