24.12.10

Das kann doch nicht wahr sein!

Ich bin noch zu geschockt, um großartig was dazu zu schreiben, also seht Euch das Video einfach selbst an, das ich gerade aus dem Briefkasten gefischt habe:


Für HD oder Download in HD hier klicken.

Ich weiß, es ist hart, aber die Welt hat ein Recht darauf, die volle Wahrheit zu erfahren, und Wikileaks wollte es nicht veröffentlichen. Was für Fotzen!
Trotzdem Frohes Fest an alle.

Kommentare:

  1. 24. Dezember:

    Der Heiland der Christen ward geboren, der Heiland der Weirden gibt sein Leben.

    Das stimmt so gegen Jahresende nachdenklich: War der Druck der Öffentlichkeit zu groß, der mit jedem neuen Türchen Spektakuläreres von Alfons verlangte? War es das alles wert? Und falls ja: Kann man ein Menschenleben in Wertungen zwischen 1 und 10 erfassen?

    Wie steht es nun um die Zukunft des Blogs? Kann vielleicht Alfons' Bruder Bertram die Lücke füllen? Oder sind Dirt und ich nun wie Polarkreis 18, allein allein? Besteht vielleicht eine Raum-Zeit-kontinuitive Chance eines Ersatzes?

    Ich weiß, ich fabuliere hier wüst vor mich hin, aber ich stehe halt auch noch unter Schock; man verliert ja nicht alle Tage den Arbeitgeber.

    AntwortenLöschen
  2. Spektakulärer Abschuss, und auch noch der tollste aller Bond-Songs - 9/10.

    AntwortenLöschen
  3. Ich sag nur Zombie-Alfons! Bleibt alles wie gehabt, nur halt stinkender, verfaulter und ein bisschen ekliger. :-)
    Gruß Robi.

    AntwortenLöschen
  4. Ihr habt ja wohl den Arsch offen, wenn Ihr denkt, ich würde seinen Posten übernehmen, nachdem Ihr mir so eine Mail geschickt habt:

    "Hi Bertram,
    Dein Bruder ist tot, also haben wir ne Stelle frei. Interesse?
    Gruß und frohs Fest
    Dirt und Brian"

    Ich fahr jetzt erstma nach Hause und erkläre Mama und Papa, daß Ihr Sohn von einer Wurst gefressen wurde.

    AntwortenLöschen
  5. Der beste Abspann aller Zeiten!

    Frohes Fest!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.