28.8.09

Sneak 27.8.09


Verdammte Hippie Scheiße; selbst wenn Ang Lee eine Komödie dreht, kommt nur ein Drama bei raus - lediglich die vielen Titten und Bären können es dann aber noch reißen.
Sehr unzufriedenstellend ist leider auch die Sympathisierung mit Homosexuellen, die hier als normale Menschen wie Du und icke dargestellt werden. Ekelhaft! Aber was kann man von einem chink director, der vorher schon den männlichen Cowby Mythos zerstört hat, auch anderes erwarten. Kauf Dir mal ne Tube Testosteron, und begehe ne anständige Vergewaltigung, Herr Lee. Wenn das nicht hilft, geh zu Scientology, die kriegen das sicher hin.

Kommentare:

  1. Der Film hätte deutlich actionlastiger geraten können, wenn sich der Herr Lee mal an die historischen Fakten gehalten hätte, die doch so einiges hergeben.

    Was ist zum Beispiel mit den Sicherheitsleuten, die sich aus Hell's-Angels-Mitgliedern rekrutierten? Was ist mit dem umstrittenen E-Gitarren-Auftritt von Bob Dylan?

    Naja, sowas vermissen letztlich wohl nur Intellektuelle wie wir.

    AntwortenLöschen
  2. Bay kann leider nicht jeden Film drehen.

    AntwortenLöschen
  3. Schon dreist, dass du sowas als "Kritik" in der ofdb verlinkst. Wird alles gelöscht hoffentlich.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.