25.5.10

Kitschfest 2010

Flugzeugabsturz, Überlebende, Insel, Monster und jede Menge Fragen - damit haben Damon Lindelof und Carlton Cuse uns sechs Jahre bei der Stange gehalten; uns Antworten versprochen, die sie nicht liefern konnten und auf ein Finale hingearbeitet, von dem sie von vornherein wußten, es würde sie zu potenziellen Mordopfern machen. Und wie haben sie es gelöst? Sie haben dem Publikum den größten Topf Schmalz geliefert, den sie finden konnten - and it's fuckin' beautiful; wer braucht schon Antworten, wenn er stattdessen Kitsch von der Stange bekommen kann...?


Anschauen auf eigene Gefahr

...and found at last.

Kommentare:

  1. Bekloppte Serie für bekloppte Seriengucker, die nichts zu tun haben.

    AntwortenLöschen
  2. Im Gegensatz zu bekloppten Filmen für bekloppte Filmgucker, die nichts zu tun haben?

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.