23.9.09

Sonderparteiwahlwerbespotspost

Was Alfons hier mit seinen Quatschparteien betreibt, ist natürlich leicht bedenklich. Der Leser könnte dazu neigen, seine Stimme auf dem Wahlzettel als sein persönliches demokratisches Gewicht und seine politische Verantwortung zu unterschätzen, indem hier Spots ernstzunehmender demokratischer Kräfte bewusst ausgeblendet wurden. Da will ich nicht mitmachen und dagegen verwehre ich mich entschieden und versuche, dieser Unterdrückung mit einer echten Alternative Abhilfe zu verschaffen. Die Spots sind zwar nicht ganz aktuell, doch sie sind zeitlos für diese Partei, mit deren Mitgliedern man gerne bei einem Glas Wein zum Abendbrot zusammensitzt und über die Leitartikel der Financial Times debattiert. Man kann ihr blind vertrauen, der einzig wahre Koalitionspartner für Guido Westerwelle.



Kommentare:

  1. Bei denen hatte ich überlegt, mich aber dagegen entschieden, weil die APPD gar nicht antritt.

    AntwortenLöschen
  2. Antreten und sich der hemmungslosen Wahlfälschung der Omas und Opas in den Wahllokalen aussetzen? Nicht mit der APPD. Wenn man seine Bierchen trinkt, hat man gar keine Zeit für so etwas wie Wählen und erreicht sowieso die Endstufe der Wahrheit.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.