14.10.09

Zuletzt ertragen

District 9
Man merkt, daß Blomkamp vorher noch keinen Langspielfilm inszeniert hat, denn nach knapp 40 Minuten geht ihm die Puste aus, und er wirft sein Konzept zugunsten platter Action über Bord. Schönes Beispiel dafür, daß style over substance schnell langweilig werden kann. Besser als Transformers ist er aber allemal.

Crank - High Voltage
Völlig überdrehte Trashperle, die mit ihrem extremen Tromafaktor den ersten Teil wie ein philosophisches Meisterwerk erscheinen läßt. Statham betritt ein Haus und es fliegen hunderte Körperteile durch die Fenster auf die Straße, Nutten werden erschossen und es fließt kein Blut, sondern Silikon und David Carradine spielt Schlitzi. Gnädigerweise lädt der Film sich immer dann mit einem noch absurderen Gag wieder auf, wenn ihm gerade die Puste auszugehen droht, so daß es keine nennenswerten Längen zu verzeichnen gibt. Kino ist anders, aber das ist trotzdem ein Heidenspaß.

Lymelife
The Ice Storm in die frühen 80er verlegt und mit den beiden besseren Culkin Brüdern und Emma Roberts in den Hauptrollen. Dabei natürlich nicht so gut wie sein Vorbild, aber der Regisseur kann ja nichts dafür, daß er nicht Ang Lee ist. Sehr sehenswert.

Gigantic
Zooey Deschanel und Paul Dano treffen sich, finden sich, verlieren sich und kommen am Ende durch die Familie wieder zusammen. Zwar kein Wes Anderson aber trotzdem ein Must-see für Leute mit einer Ader für lethargische Depridramödien.

Stand By Me
Ich benutze es nicht oft, weil viele inzwischen schon inflationär damit um sich werfen, aber hier paßt ausnahmsweise mal nur ein Wort: Meisterwerk (mit Ausrufezeichen)!

Trick 'r Treat
Belanglos ödes Gruselfilmchen, das erneut zeigt, daß dieser beschissene Feiertag nur eine einzige gute Sache hervorgebracht hat: John Carpenter's Halloween.
Trick 'R Treat erinnert in seiner innovationslosen Vorhersehbarkeit eher an "Gänsehaut - Die Stunde der Geister", als an "Tales from the Crypt", aber wer spannungsarmes Episodenkino ohne jegliche Überraschungen mag, das lieblos die Genreklassiker der Filmgeschichte zitiert, kann ihn sich gerne mal anschauen. Man kann aber auch lieber gleich in der C-Movie Kiste rumkramen und sich unterhaltsamere Trashfilme greifen, wie z.B. Creepshow, Urban Legend, The Willies oder...oder...oder...

Zum Abschluß noch ein paar weise Worte von Marge Simpson:
video
Eigentum von Fox

Kommentare:

  1. Meisterwerk (mit Ausrufezeichen)!

    Ich muß den auch endlich mal wieder sehen.

    AntwortenLöschen
  2. Gehört auch zu der Sorte Film, die man einfach immer wieder schauen kann.
    Ich muß indes das Buch mal wieder lesen.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.