9.4.10

With no power comes no responsibility.


Das passiert also, wenn man John Hughes Charaktere in Superheldenkostüme steckt: es wird laut, bunt, schrill, komisch und blutig, ohne dabei den Boden unter den Füßen zu verlieren. Matthew Vaughn beherrscht den Umgang mit vielschichtigen Charakteren dabei nämlich ebenso gut, wie die Inszenierung herrlich übertriebener Actionsequenzen - ein Mordsspaß und ein waschechter selbstreflektierender Nerdfilm.

Okay you cunts...let's see what you can do now!

Kommentare:

  1. Da magst Du Recht haben, wobei Scott Pilgrim ja auch noch vor uns liegt. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das wird dann DER zweite Nerdfilm des Jahres. :)

    Edgar Wright wird das ja nun kaum vermasseln können. Der Mann ist fähiger als fähig.

    AntwortenLöschen
  3. War ja klar, dass der genau in dieser Woche in der Sneak laufen musste...

    AntwortenLöschen
  4. Ich hätte auch drauf verzichten können, da er nächste Woche sowieso anläuft.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.