3.4.10

Randnotiz #8

Ich sitze im Bus.
Eine Bande von Herrenmännchen setzt sich neben mich.
"Ey die ist ja geil!" grunzt der eine.
"Wo?" antwortet ein anderer.
"Na die Schwarzhaarige da" - er hat keinen schlechten Geschmack, die ist wirklich niedlich.
"Nee, blond musse sein" antwortet noch ein anderer.
"Ich frag sie mal, was sie heute abend macht."
Und während er auf sie einredet und sie immer freundlich lächelnd ihren Kopf schüttelt, schmeißt einer der Arier sein I-Phone an und es tönt folgendes Lied durch den ganzen Bus. Nachdem die schmissige Melodie mich so völlig eingelullt hat, daß ich mich selbst beim "Sieg Heil" brüllen erwische, kommt der Bengel von dem Mädel zurück: Es täte ihr leid, aber sie sei erst 13 und müsse jetzt nach Hause.
Den feiernden Alphatieren tut das aber weniger weh, sie steigen laut grölend aus dem Bus, und wenn sie nicht gestorben sind, dann grölen sie noch heute.
Und die Moral von der Geschicht: Wenn 13-jährige Mädchen so aussehen, müssen wir uns nicht wundern, daß hier so oft nach ihren Nacktbildern gesucht wird.

Kommentare:

  1. p.m.entenhausen3. April 2010 um 14:14

    Arisch korrekt heißt es "grölen".

    AntwortenLöschen
  2. Anstatt das Lied zu posten (wie heißt eigentlich der Interpret?), hättest Du mal lieber ein Foto gepostet.

    AntwortenLöschen
  3. @p.m.: da siehste mal, wie kirre man von dem Song wird - sollte man vielleicht mal auf sublimaristische Botschaften untersuchen.

    @Dirt: Heißt wohl "DJ Adolf" - ich habe oben weggelasen, daß ich sie danach gefragt habe.
    Foto kannste selbst suchen, die sehen doch eh alle gleich aus.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.