5.3.10

Die wirklich allerletzte Legion

Legion

Der Pfad der Gerechten ist zu beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet. Denn er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder. Ich will große Rachetaten an denen vollführen, die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten, und mit Grimm werde ich sie strafen, dass sie erfahren sollen: Ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe.


Da stehen sie nun deppert in der Wüste und haben keine Ahnung, was da abgeht: gerade erst hat eine nette alte Dame Papa in den Hals gebissen und Mama als Fotze bezeichnet, und keine fünf Minuten später steht Erzengel Michael mit einem Haufen Knarren im Gepäck auf der Matte, um den neuen Messias zu beschützen. Das ist nicht gerade einfach - immerhin hat Gott persönlich die Apokalypse befohlen...
Es grenzt schon an ein biblisches Wunder, daß hier alle Schauspieler ihre Dialoge aufsagen können, ohne dabei ständig laut loszulachen, aber vermutlich war es ihnen aufgrund der Bezahlung egal (Bettany, Dutton, Gibson), sie waren zu besoffen (Quaid) oder einfach nur zu doof (Black, PalIcki), um zu erkennen daß sie sich damit der absoluten Lächerlichkeit preisgeben.
Legion ist der lustigste Film seit Knowing, der homoerotischste Film seit 300 und der größte Trash seit Uwe Boll. Doofe Handlung, schlechte One-Liner und ein Engel, der mit einer MG in jeder Hand auf alles ballert was sich bewegt - eine solch cineastische Meisterleistung durften wir nicht mehr auf der Leinwand erleben, seit Arnie vor über einem Jahrzehnt mit ner Knarre gegen den Teufel antrat.
Somit gibt es endlich mal wieder eine Granate der unfreiwilligen Komik im Kino zu sehen, und den sollte man sich nicht entgehen lassen, denn so schnell wird den Film keiner vom Trash-Thron stoßen.
Ps: Obwohl der Film auf der Tittenskala eine 0/10 bekommt, sollte man Willa Holland positiv erwähnen, die bei O.C. schon gezeigt hat, daß mal ein heißes Ding aus ihr werden wird. Dürfte allerdings die wenigsten hier interessieren, da sie inzwischen legal ist.
Pps: Vor dem Film lief ein Trailer, der gute Chancen hat, Gurke des Jahres zu werden:

Kommentare:

  1. Stammt das Zitat nicht von George W. Bush?

    AntwortenLöschen
  2. Gut erkannt.
    Stammt aus seiner Rede bei Amtsantritt.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.