19.8.10

3 Ninjas auf einen Streich

American Ninja 3 - Blood Hunt


You're a ninja? -
Yes. -
That explains a few things.

Der Teil mit der beklopptesten Handlung:
Jackson hat Joey verlassen und lacht sich bei einem Karateturnier den knackigen Sean an.
Der Haken: Das Turnier ist nur die Fassade einer Terrororganisation, die einen neuen Supervirus entwickelt hat. Da ein Skeptiker aber nicht glaubt, daß das Ding auch funktioniert, suchen sie sich einen "super human", um zu beweisen, daß der Virus jeden umbringt, egal wie hart. Nach der ersten Turnierrunde ist dann auch klar: Sean ist der Auserwählte und wird mit dem Virus infiziert.
Dumm: Sean zieht am Ende einen mind over body Trick ab und heilt sich selbst. Der (inzwischen tote) Skeptiker hatte also Recht...
Neue Ninjafarben: Blau (für Wassertarnung?) und Rot (fürs Erdbeerbeet)
Bodycount: nicht mitgezählt.
Trashfaktor: hoch

American Ninja 4 - The Annihilation


Why did that ninja untie you? -
Oh, that's a friend of mine. He's not much for words, but he comes through at the end.

Die Handlung:
Sean soll ein paar Terroristen aufhalten, eine Kofferatombombe nach Amerika zu bringen. Der Kerl, der sich gerade noch von einem Superkillervirus selbst geheilt hat, schafft es aber, sich umzingeln- und durch eine Betäubungsspritze ausknocken zu lassen. Das bringt Joey wieder auf den Plan, der zwar nicht im Kloster Wagenräder repariert, aber arme Negerkinder unterrichtet. Jetzt weiß man auch, wieso der Bildungsstandard in den Entwicklungsländern so niedrig ist.
Natürlich rettet er am Ende alle durch exzessives Arschtreten.
Neue Ninjafarben: Gelb (damit man die Pißflecken auf der Hose nicht sieht?)
Bodycount: 1 - die zu rettende Herzensdame hat sich 1994 umgebracht.
Konnte sie sich nicht zwischen Bradley und Dudikoff entscheiden...?
Trashfaktor: Enorm
Besonderes: Geilster Kill der Reihe:


American Ninja 5


What do you mean...an american ninja...it's ridiculous! -
Only a ninja can fight like him.

Die Handlung: David Bradley heißt jetzt nicht mehr Sean, sondern Joe, was irritierend ist, da ja Dudikoffs Charakter eigentlich so hieß...
Mr. Miyagi bringt ihm den lebendigen Traum aller Päderasten zwecks drauf Aufpassen vorbei. Joe und Jr. gehen bei ner Ollen essen, sie wird vor dem Dessert entführt, und beide rennen hinterher. Sie landen in Venezuela, wo der Vater der Ollen gezwungen wird, aus einem Insektenvernichtungsmittel einen Superkampfstoff zu zaubern.
Joe und Jr. machen aber natürlich alle platt.
Neue Ninjafarben: Grün (fürs Verstecken auf der Wiese?), Lila (wofür auch immer) und Weiß (falls es in Venezuela mal schneit)
Bodycount: keine Ahnung
Trashfaktor: durch die Schergen in schwulen kurzen Hosen und weißen Tennissocken hoch
Besonderheiten: verkommt durch den 12-jährigen Sidekick zum Kinderbuddymovie mit Kikifaxmusik und lustigen Soundeffekten. *huuiiiiii*

Kommentare:

  1. Lila ist der beste Deckmantel für einen Homosexuellen.

    AntwortenLöschen
  2. Rosa ist und bleibt eine frauen farben , da ist lila nicht so schlimm

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.