1.2.12

Wo ist der Panda?

Kommentare:

  1. Sinnloser Post ist sinnlos, wie der gesamte Blog eigentlich.

    AntwortenLöschen
  2. Kein Wunder, dass sich Blutonos aufregt, sind doch Pandas bekannte Sexmuffel. Kaum Sex und nur Bambussprossen futtern, typisches Bioladenpublikum. Die anderen Geichter scheinen auf dem nämlichen Panda-Trip zu sein, weia.

    Da hat Blutonos recht, so geht das nicht weiter.

    AntwortenLöschen
  3. Da fällt mir gerade ein, bringen Alfons und Dirt unterschwellige Umweltbotschaften mit ein, oder ist das nur eine Verschwörung der Iluminaten und Brian Fantanas?

    AntwortenLöschen
  4. Na aber hallo streuen wir hier unterschwellige Botschaften. Der Beitrag hier will eigentlich sagen: Zieht Euch den neusten Rob-Zombie-Film rein.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.