6.1.12

Idealismus

Auch ein Alfons beginnt das Jahr mit guten Vorsätzen:

3. Simplere Blogposts, damit die Stammleser sie auch verstehen

2. Mehr Titten - 2011 war da ja echt arm

1. Tina knallen



Frohes Neues Jahr

Kommentare:

  1. DER FÜHRER IST WIEDER DA! DER FÜHRER IST WIEDER DA!

    Und er weis, was sein Volk will! Mehr Titten und weniger Anspruch! Ich hoffe, der heilige Sankt Alfons wird mit dieser "Tina" ein Hardcore Homevideo drehen, ganz im Stile von Rocco Siffredi, also mit anspucken, beleidigen und draufhauen, damit die Schnalle so richtig horny wird!

    AntwortenLöschen
  2. Heil!

    Groemme ist aus der nordkoreanischen Führerschule wiedergekehrt. Und ich kann Euch versichern, er sabbert nicht mehr. Da muss ich neulich wohl wie Goethe den falschen Schädel aus dem Mausoleum geklaut haben...

    AntwortenLöschen
  3. Halt bloß die Fresse, Du Arschloch. Mit Dir rechne ich noch ab.

    AntwortenLöschen
  4. Nach allem, was Du mir angetan hast, tust Du jetzt vor allen so, als würdest Du Dich über meine Rückkehr freuen - Du bist echt das letzte!

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann nichts dafür, dass ich der Sohn von Natascha Kampusch bin!

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ich weiß schon. Ich kann es Dir eigentlich nicht verübeln.
    Ein Leben im Schatten von Alfons ist kein leichtes. Natürlich wird man da neidisch und heckt einen Plan aus, um den Chef loszuwerden und Kalif zu werden anstelle des Kalifen.
    Und wäre ich nicht so genial - Dein Plan hätte womöglich sogar funktioniert.
    Holst Du Dir freiwillig die 100 Stockschläge auf die nackte Eichel ab, oder muß ich Dich erst jagen?

    AntwortenLöschen
  7. Du weißt ganz genau, dass es nicht so war. Du hast mir doch auf meine Mailbox gesprochen. Soll ich sie veröffentlichen?

    AntwortenLöschen
  8. Das war privat und geht niemanden etwas an.
    Ich verbiete die Veröffentlichung.

    AntwortenLöschen
  9. Na gut, dann nehm' ich eben die Stockschläge. Geht auch mit Vorhaut?

    AntwortenLöschen
  10. erst2mindaundschonsektetikettbeschmierer7. Januar 2012 um 01:01

    zu 1:Ich hoffe du bringst ihr vorher Schach bei.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.