2.12.11

Wer erschoß Mr. Burns?

Kommentare:

  1. Sogar in HD :O

    Und wo sind jetzt die abartigen Analspielchen mit Minderjährigen, wegen denen ich diesen Block überhaupt regelmäßig besuche?

    Übrigens, Reviewt mal den Klassiker "Abartige Faustentjungferung".

    AntwortenLöschen
  2. Mein erster Porno war "Die Krankenschwestern komen". Muss so 1986 gewesen sein. Da spielte damals Samantha Fox die Hauptrolle. Mit ihr hatten die 80er einen handfesten Pornoskandal, als sie zugab, dass sie noch minderjährig war, als sie in Pornos anfing. Zu sehen, wie sie ihre Zunge im Arschloch eines Mannes und einer anderen Frau vergräbt, wurde von mir als 9-jähriger jedoch nur als abstoßend empfunden.

    Aber die Zeit hat mich verändert.

    AntwortenLöschen
  3. Übrigens ist das nicht die Popsängerin Samantha Fox gewesen. Die beiden führten damals einen Rechtsstreit, wer den Namen tragen darf. Als Kind dachte ich jedoch, dass sei ein und dieselbe.

    AntwortenLöschen
  4. Wie alt war die Fotze als sie mit Kinderpornos anfing? Ich hoffe doch unter 12!

    AntwortenLöschen
  5. Was soll der langweilige Quatsch mit dem Adventskalender othne Titten und Fotzen?! Dreh mal lieber nen anständigen Fickfilm mit deiner minderjährigen Freundin und lad den hier hoch, das wäre allemal sehenswerter.

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin mir sicher, am 24en kommt ein Adventsvideo, in dem Alfons 2 9jährige Thai shemales penetriert, dann ist das Niveau endlich wieder konstant ;D

    AntwortenLöschen
  7. Ist uns schon nach dem zweiten Drehtag das Geld ausgegangen?

    AntwortenLöschen
  8. Eigentlich schon nach dem ersten, aber ich fühlte mich dem Finale so verpflichtet, daß ich mein Haus mit einer zweiten Hypothek belastet habe.

    AntwortenLöschen
  9. 2/10

    (erstaunlich, dass eine nochmalige Verschlechterung zum Vorjahr möglich scheint)

    AntwortenLöschen
  10. Gott - nachdem ich etwas benommen wieder zu Hause bin, dann dies hier. Der Spannungsbogen wird EINEN Tag gehalten. Alfons epischer Atem scheint aufgrund von künstlerischer Raucherlunge auch recht schnell auszugehen. Aber wenn die "treusten Leser" eh nur nach Sofortbefriedigung lechzen...

    Am DRITTEN Dezember schon 'ne künstlerische Krise. Das wäre weder Boll noch Krekel passiert.

    Letztes Jahr hatte wenigstens Brian Fantana noch etwas internationales Format in die Sache gebracht. Wo ist der eigentlich abgeblieben? Brian?

    Und was die Hypothek angeht, so liegt Alfons hier ebenfalls weit abgeschlagen hinter Boll, der immerhin kreativ die Steuergesetzgebung zur Filmfinanzierung austrickste. SO entstehen Meisterwerke.

    AntwortenLöschen
  11. Und wie benommen bin ich erstma gerade, nachdem ich gestern schon noch benommener war. Kleine uninteressante Dirt'sche Anekdote am Rande: Bei einer Blutuntersuchung vor 2 Monaten hat sich herausgestellt, dass Dirts Leberwerte alamierend sind, ich hab zu viel gefeiert die letzten Jahre, zu viel Hedonismus, wer weiß, wann ich verrecken muss in Bälde... also MUSS Alfons hier die Fahnen hochhalten, Alfons - soviel plaudere ich jetzt mal ausm Nähkästchen - der auf unseren steng illegalen Weird-Partys am Ostkreuz noch nie weder einen Tropfen Alkohol, noch ne Bahn Koks zu sich genommen hat. Nur die Mädels, denen hat er bisher immer seinen Ständer von hinten bis in den Rachen gerammt, ich sags Euch, is so. Naja, jedenfalls, was ich eigentlich sagen wollte ist, dass ich ja mal so übelst die krassen Adventskalnderideen hätte. Freilich mir fehlen die technischen Skills sie umzusetzen Im Namen von Home of the Weird appelliere ich aber an Alfons, dass wir eine Würde zu wahren haben und Du hier jetzt noch mal wenigstens nen Porno oder sowas in eine Kalendertüröffnung reinschneiden musst. Is so.

    AntwortenLöschen
  12. Die humanitäre Katstrophe, die sich in diesem Blog ereignet hat, war für Außenstehende bisher nur zu ahnen. Das Alfons den Blog in guter stalinistischer Manier führt, wusste ich bereits. Dirt - das ist ein erschütternder, menschlich authentischer Einblick in das Leben eines Ausgebeuteten.

    Alle besinnen sich zur Weihnachtszeit und spenden für die notleidenden Kinder der Sahelzone, aber wer denkt an das menschliche Elend in Berlin?

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde es verwunderlich, daß Du einerseits meine Geschäftspraktiken durchschaut hast, Dich dann aber wunderst, wenn ich dem Pöbel nicht das gebe, was er verlangt.

    AntwortenLöschen
  14. Dann muss ich hier jetzt weitermachen. Also in meinem Kalender war heute ein Stückchen Schokolade. Motiv: Eine Kerze und Tannenbaumkugeln.

    AntwortenLöschen
  15. @Alfons: Im Gegenteil. Wenn man seit 1973 als Alleinunterhalter mit der Orgel unterwegs ist, dann muss man alles aushalten können. Auch wenn am nächsten Abend eine Weihnachtsfeier vom örtlichen Kegelclub, Steuerhinterziehungsbüro oder der zusammengegoogleten Stammleserschaft ansteht.

    Dirt: Das spricht der wahre Hedonist, der seine geschwollene Leber noch mit Lametta dekoriert. Das vermittelt Lebensfreude. So findet man seinen Weg zu den Herzen der Menschen.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.