23.10.11

Ruhewoche

Kommentare:

  1. Die Musik auf diesem Blog wird immer besser.

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das ist doch die zensierte Version. Papa Schlumpf schrieb es eigentlich TEKKKNO, aber da hat der Verleih nicht mitgemacht. Auch das Plattencover wurde zensiert, wo Opa Schlumpf und Papa Schlumpf in ihrer weißen Kute ein Negerbaby in den Arsch ficken und der aus dessen Maul dringende Schwanz auf eine Synagogenmauer abspritzt. Man wollte sich darauf einigen, dass die Synagoge brennt, damit es so aussieht, als wollten sie das Feuer mit ihrem Ejakulat löschen, aber Papa Schlumpf forderte, dass dann auf der Rückseite sein Rezept für die Crackherstellung aus Ausschwitz-Original-Judenasche mit abgedruckt wird. So wurde es dann das bekannte Cover. :(

    AntwortenLöschen
  3. Fährst in den Urlaub, Alfons? Habe ich auch Urlaub?

    AntwortenLöschen
  4. Spielt eh keine Rolle, ich faulenze sowieso.

    AntwortenLöschen
  5. Zum Teil ja. Kaminrot war damals halt angesagt. Die Sitzecke passt jetzt farblich natürlich nicht mehr.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.