18.11.11

Kalle

UPDATE: Kalle sebst, der Ernie der Tutorialszene, hat sein Satiremeisterwerk heute gelöscht, was ich bei fast 100.000 Klicks in 5 Tagen überhaupt nicht verstehen kann. Glücklicherweise gilt ja: einmal im Internet, immer im Internet. Und wer jetzt sagt: och nö, Diggler! Da sage ich: Doch.

Kommentare:

  1. Gestern waren es noch 81.000 Klicks - übertreib mal nicht.

    AntwortenLöschen
  2. "Fast 100.000" - hab ich doch gesagt.

    AntwortenLöschen
  3. Was bist Du hier fürn Korinthenkacker? Übertreibung - das ist 'ne gängige Methode im investigativen Journalismus. Und im Schreiben von Diplomarbeiten, Dissertationen und dergleichen.

    AntwortenLöschen
  4. Du darfst ja übertreiben - ich will nur sicherstellen, daß unsere Leser das auch wissen.
    Journalistische Integrität ist ja schon fast ausgestorben - da arbeite ich gegen.

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab' ja tatsächlich mit mathematischer Herangehensweise versucht, die Klickzahlen (80.000 in vier Tagen) auf den fünften Tag hochzurechnen.

    AntwortenLöschen
  6. Löscht das mal bitte, ist echt voll peinlich!

    AntwortenLöschen
  7. It's the feeling...

    AntwortenLöschen
  8. Danke! Ohne Scheiß jetzt, ich hab das Video auf zig Blogs gesehen und nie abgespielt. Als ich dann wollte, war es weg. Wie immer wurde ich von Home Of The Weird aber nicht im Stich gelassen!

    Ich muss aber sagen, ich kann mich mit dem Typ identifizieren. Ungefähr so geh ich auch an Musik ran. Man könnte fast sagen, dass ich meinem Zukunfts-Ich aus dem Jahr 2025 begegnet bin.

    AntwortenLöschen
  9. Der Carsten ist schon ganz gut. Hab ihn mal im Golden Pudel Club in HH gesehen.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.