23.11.10

In Olliwood mit Olli Hood

video
geklaut bei RTL

Die Vorfreude wird immer größer.
Ein paar Fragen hätte ich da aber noch:
  • Warum ist die Berichterstattung zu dem Film immer so süffisant?
  • Kann das Mainstream-Publikum, das mit solchen Berichten erreicht werden soll, überhaupt was mit Hodder und Savini anfangen?
  • Wer ist Roberto Rodriguez?
  • Wird der Film von den gleichen Leuten synchronisiert werden wie damals "Metal Man"?
  • Ist Ollis Brille kaputt oder ist das ein total abgefahrenes Design?
  • Werden unsere Postervorschläge für die weitere Werbekampagne genutzt oder zumindest bei der Blu-ray als alternative Wendecover angeboten?
  • Arbeitet Claude-Oliver Rudolph für eine warme Mahlzeit oder bekommt er tatsächlich noch Geld?
  • Kommentare:

    1. Ich bin gespannt wie 'nen Flitzebogen. Flitzebogen, versteht Ihr? Muahahaha... äh ja. Gut, dass ich ja schon meine Einladung für Cannes in der Tasche habe. So werde ich ihn vor Euch allen sehen.

      AntwortenLöschen
    2. Unabhängig davon, ob unsere Poster wirklich ins Rennen geschickt werden sollten, möchte ich hier noch mal anmerken, dass Olli die Idee, den Film in Cannes zu zeigen doch eindeutig beim Betrachten des Posters in den Sinn gekommen ist. Eben nur ein Jährchen später alles...

      Aber immerhin wissen wir mittlerweile, dass es nicht viel schlechter als beim Scott werden kann.

      AntwortenLöschen
    3. Wissen wir das? Ich hab den Scott mangels Interesse nämlich noch nicht gesehen.
      Für mich muß Olli da eher mit dem von den beiden Kevins mithalten können, aber das dürfte ja schon alleine durch 3-D kein Problem sein.

      AntwortenLöschen

    Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.