20.8.12

Exklusiv: Der Abschiedsbrief


Wir werden Deinen Wunsch respektieren, Tony. Außerdem wünschen wir Ron Howard, daß er ebenso entschlossen hinterher springt.

Kommentare:

  1. Hm, hat die Welt jetzt den grandiosen Typen, der "Last Boy Scout" und "True Romance" gedreht hat, verloren, oder hat sie nur diesen spastischen Vollhonk, der Will Smith, Denzel Washington und Robert Redford durch schlechte Schnittgewitter gehetzt hat, verloren und dadurch sogar noch gewonnen? Schwierig schwierig...

    AntwortenLöschen
  2. Tatsächlich wollte ich auch einen kleinen Nachruf schreiben, aber Alfons kam mir zuvor. Und tatsächlich hätte der so ausgesehen:

    "Ein paar schlechte Filme zukünftig weniger. Danke Tony!"

    AntwortenLöschen
  3. Immerhin hat er sich mit "Unstoppable" würdig verabschiedet.

    AntwortenLöschen
  4. Tony Scott ist weg, fehlt nur noch James Cameron und George Lucas, dann sind auch die letzten Versager Hollywoods endlich weg!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.