10.7.11

Danke für die Rache, Ihr Fotzen!

Versagerinnen. Noch bis gestern große Töne gespuckt, wir sind ja viel besser als die Männer, wir sind die besseren Männer. Jaja, bla bla, wer hat denn die meisten Sterne auf der Brust? Ja, Ihr wart viel schneller 2 mal Weltmeister und bla. Da habt Ihr aber auch quasi immer nur gegen die USA gespielt. Jetzt seht es ein, dass Ihr Euch sogar schon von verstrahlten Japanerinnen den Schneid abkaufen lasst. Mann mann mann, ich hatte tatsächlich einen Anflug von Aufklärung in mir und diesem ganzen Genderscheiß. Ich hab mir Eure Spiele angesehen. Ihr spielt scheiße. Das Spiel gegen Frankreich zählt nicht, denn gegen Franzosen ist es die Pflicht eines jeden Deutschen, sie zu demütigen. Hättet Ihr nicht mal das hinbekommen, hätte auf Euch hier ohnehin die Todesstrafe gewartet. Tut mir einen Gefallen und macht wieder das, was Ihr am besten könnt: Seht wieder gut aus, spielt nur mit den richtigen Bällen, kriegt Kinder, putzt das Klo und kocht vernünftiges Essen (mit Fleisch).

Kommentare:

  1. Und wo bleibt die Tittenumfrage?

    AntwortenLöschen
  2. Gab es wenigstens eine öffentliche Entschuldigung für das leere Versprechen, uns Jungs zu rächen?

    AntwortenLöschen
  3. Nein, nur Geheule.

    @ Blutonos

    Glaub mir, niemand will hier die Titten von Frauenfußballerinnen sehen.

    AntwortenLöschen
  4. Die Mehrheit eurer Leser besteht doch eh aus Kaviar Fetischisten, da wären die Titten von Frauenfußballerinnen doch ne Steigerung des Niveaus.

    AntwortenLöschen
  5. Lolly Roflonsson11. Juli 2011 um 00:12

    @Blutonos: Du hältst die Niveauskala aber verkehrt herum!

    AntwortenLöschen
  6. Frauenfussballerinnen haben eh keine Titten, also fuck off.

    AntwortenLöschen
  7. Alfons, was fällt Dir ein, meinen Titel zu ändern!?

    AntwortenLöschen
  8. Wir brauchen quotenträchtige Schlagwort-Titel!

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe extra einen nüchternen Titel gewählt, um den Eindruck zu erwecken, dass wir hier seriös arbeiten und nicht nur Tittenbilder posten. Denn seit kurzem scheint es mir, als wäre dies unser Ruf. Ich bin verwundert. Dabei wollte ich stets immer nur ein guter Journalist sein.

    Wenn Du Quote brauchst, sag' Deinem Ghostwriter, dass er wieder mehr für Dich schreiben und nicht so oft in den Urlaub fahren soll.

    AntwortenLöschen
  10. Aber im Gegensatz zu Dir kostet der richtig Kohle.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.