16.11.13

Das Leben ist wie eine Schachteln Triangeln

Nach dem Aus von "Roche & Böhmermann" macht Böhmermann alleine weiter. Drei Sendungen vom "Neo Magazin" gab es bisher. Und abgesehen von 15% abgestandenen und angestrengten Gags ist vieles doch schlicht und ergreifend ziemlich genial. Mein Liebling William Cohn ist auch wieder an Bord. Alles produziert natürlich abermals von der Bild- und Tonfabrik.

In der dritten Folge war Starviolinist David Garrett zu Gast und stellte seinen neuen Film vor: "Der Teufelsgeiger". Auch jan Böhmerman drehte mit Lars aus Trier einen Musikfilm (inkl. Jenny Elvers-"DAS!"-Gedächtnisschmuck):



Kommentare:

  1. Alle Achtung, wer hätte das gedacht - Dirt steht auf Unplugged. Bisher hatte ich mir seine Musikwelt immer vollelektrisiert vorgestellt. Zöge man bei ihm den Stecker, klappte er akustisch zusammen. So aber...

    Ansonsten biste mal wieder gehässig. Nur weil ich ebenfalls dem Kreativteam der Sendung angehöre und rund 15% der Gags schreibe. Daher sortiere ich deine flapsige Bemerkung...

    Und abgesehen von 15% abgestandenen und angestrengten Gags

    ...mal einfach unter purem Neid und Unverständnis ein. Was hast Du denn schon für Humorschlachten geschlagen? Truppenunterhaltung vom Nordkap bis Tobruk, mein Herr. Wer hat Deutschland nach dem Krieg als Witz wiederaufgebaut? Du hast einfach meinen Fünfziger-Jahre-Humor (bester Humor überhaupt) noch nicht durchverstanden. Ich habe schon bei "Mainz bleibt Mainz wie es singt und lacht" gelernt, da warst Du noch nichtmal in der Lachbrigade der Jungen Pioniere.

    AntwortenLöschen
  2. Als Du bei "Mainz bleibt Mainz" gelernt hast, habe ich hier im Osten begonnen, den Fasching unerbittlich zu hassen.

    AntwortenLöschen
  3. Genau das versperrt Dir die ganz große Karriere beim deutschen Fernsehen, Dirt. Die Leute lachen nicht über Neues, sondern über das, was sie dem Prinzip nach kennen. Nur ein toter Witz ist ein guter Witz. (Deswegen bin ich ja auch hier).

    Als Konsequenz habe ich "Old Jokes Limited" gegründet und beliefere nach einem brutalem Verdrängungswettbewerb inzwischen große Teile des deutschen Fernsehens. Barth und Herbig müssen sich mit Nischen zufriedengeben, ja notgedungen bei mir ordern, weil ihnen selbst nicht genug alte Witze einfallen. "Wetten, Dass" wird z.B. komplett von mir humorbetreut. Und wie Du siehst, braucht auch Böhmermann mich. Immerhin 15% vom Kuchen gehören MIR.

    Ja, Dirt, hättste dich mal in der 8. Klasse beim Fasching verkleidet. Was Kleindirt nicht lernt, lernt Großdirt nimmermehr. Jetzt juckt und kratzt es dich natürlich bei schlechten Witzen im Gehirn, aber: zu spät. Totes Hirn, gutes Hirn. Hat aber nicht jeder. Haste einmal mit dem Denken angefangen, mag das ein paar Jahre gutgehen, aber dann biste abhängig und fällst überall sozial unangenehm auf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deswegen haben wir uns ja auch hier zusammen gefunden - nur in der Heimat unangenehm aufzufallen hat uns nicht mehr gereicht. Jetzt tun wir es global.

      Löschen
    2. Hat man ja schon vor einiger Zeit gemerkt, als die internationalen Spambots den Blog überfluteten. Untrügliche Zeichen des weltweiten Ruhms.

      Nachdem allerdings Google nun die entscheidenden Suchwörter sperren will, dürften kaum noch Stammleser den Weg hierher finden. Quo vadis, HotW?

      Löschen
    3. Ghosthumorst Du auch für Fips Asmussen?

      Was? Google will die Suche zensieren? Und wenn ich "Fotze" eingebe, lande ich dann nur noch bei Alice Schwarzer?

      Löschen
  4. Jetzt fällt mir übrigens noch ein, warum ich William Cohn auch mag: Er erklärt mir wenigstens mal etwas. Ein bisschen neidisch bin ich ja. Selbes Alter, selbe Ergrauung, selber Bauch, aber: entgegengesetztes Ende der Humorglaubwürdigkeit. Er im Fernsehn, ich im Dreck des bundesrepublikanischen Humorsumpfes. Wenn ich da je wieder rauskommen will, brauch ich viel Zigaretten und harten Alkohol.

    AntwortenLöschen
  5. Du könntest den Kleindirts dieser Welt gleich welche mitbringen.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.