26.5.12

Schwuchteln sterben früher

Jetzt haben wir es auch medizinisch Schwarz auf Weiß:

Kommentare:

  1. Stimme (von oben)26. Mai 2012 um 18:29

    Gute Güte! Warum hat mir davon noch niemand etwas erzählt? Wenn ich das so lese, dann kommt mir ein ungeheuerlicher Verdacht: Könnte etwa mein eigenes Fleisch und Blut, mein sauberer Sohnemann...?

    Moment. Wollte er sich nicht heute zum gemeinsamen ESC-Schauen mit Freddie Mercury und Judy Garland verabreden?

    (Klatscht sich mir der Hand gegen die Stirn)

    Wie konnte ich so blind sein. Na warte! Komm Du mir nach Hause!

    AntwortenLöschen
  2. Moment... wie konnte Rajko dann so lange überleben?

    Das Schwuchteln nichts wert sind hat doch schon unser geliebter Führer Alfons Hutler (oder wars Adolf Hitler?) 1933-45 klar gemacht und danach noch der Hochinteligente Papst Benedikt und was die sagen ist noch wichtiger als so ein Stück Papier, überhaupt, Ärztliche Hypothesen zu stellen ist eine Sünde! Und wenn ihr mich sucht, ich bin in der Kameradendusche der NPD und Bück mich nach der Seife und verprügel dann später ein paar Juden und Schwuchteln (ist eh das gleiche, ne?).

    AntwortenLöschen
  3. Na so alt ist der Rajko ja noch nicht. 40, 50 Jahre können ja auch locker Aids-Kranke alt werden.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.