5.4.13

Who wants to fuck my girlfriend?

Ich dachte ja lange, mit Christian Ulmen geht nichts mehr. Aber seine Show hat sich so langsam zum TV-Highlight der Woche gemausert. Gestern lief die mittlerweile 8. Folge.


Kommentare:

  1. Diesen dümmlichen,ja geistig verwirrten Frauenhassern, wünsche ich eine Gegenüberstellung mit Sahra Wagenknecht,in einer Talkshow vor 40 Millionen Fernsehzuschauern.Deren Blamage würde mich freuen.Wir Männer sind dafür verantwortlich, dass die derzeitige Welt so beschissen ist.Kranke Männerhirne verzocken im Finanzsektor die Zukunft unserer Urenkel und gefährden auf Dauer den Weltfrieden.Es ist wahr,dass ein kleiner Teil der Männer,hinter denen sich alle männlichen Trottel und Arschlöscher verstecken, die genialsten positiven Dinge für die Menschheit vollbracht haben.Das sind zugleich die Männer, welche ihre wahnsinnigen Geschlechtsgenossen-zB.die Konstrukteure der Atombombe-immer heftig kritisiert haben.Es mag mehr männliche Genies geben,aber die Frauen haben aufgeholt und bessere Schulabschlüsse.Auch Blödmänner haben Mütter. Entweder die Frauenhasser erkennen diese für sie wichtigste Tat des anderen Geschlechtes an, oder schämen sich ihr Leben lang und bringen sich um.Gott möge diese Trottel ihr Leben lang mit Onanie bestrafen.Genauso verachte ich Männerhasser, wie Alice Schwarzer.Dieses kranke Frauenhirn, mit ihrem teilweise abstrusen Geschwätz, wird ebensowenig wie die Frauenhasser einen Keil zwischen die Geschlechter treiben können.

    AntwortenLöschen
  2. Und nun zum Frauenhasser, im Bereich Frauenfußball.Ich habe den Artikel vom vorigen getrennt,weil ich nicht nur Literatur-sondern auch leidenschaftlicher Fußballfan bin.Habe mich sehr über das deutsche Champions League-Finale der Männer, BVB-Bayern, gefreut.Nach einer tollen Partie wurde Bayern Sieger und gewann eine Woche später, mit dem deutschen Pokalfinale, das sogenannte Triple, weil die Münchner vor den Endspielen Meister wurden.Dieses Triple, haben auch die Frauen des VfL Wolfsburg überraschenderweise geschafft.In der Meisterschaft und dem deutschen Pokal siegten die Wölfinnen knapp,in der Champions- League, gegen den haushohen Favoriten Lyon, sensationell.Auch hier meinen Glückwunsch.Nun zur Natioalmannschaft der Frauen.Seit 1990 gab es für die Männer keinen WM-Titel und seit 1996 keinen EM-Titel.Die DFB-Auswahl der Frauen hat da einiges an Titeln zu bieten.Nun meinen einige schlaue Männer Frauenfußball sei niveaulos und in Technik,Taktik und Schnelligkeit den männlichen Kollegen weit unterlegen.Mit dem Boxsport verglichen würde das bedeuten,der WM-oder EM-Titel eines Bantamgewichtlers wäre nichts Wert, sondern nur die Titel im Schwergewicht würden etwas taugen. Eine komische Einstellung.Ich sehe die Frauen gern spielen und mir ist folgendes aufgefallen.Da ich selbst jahrelang im Verein spielte,öfter ins Bundesliga-Stadion gehe und Fußball am Fernseher beobachte stelle ich fest,dass die Frauen viel fairer als wir Männer spielen. Diese Verlogenheit der Spieler,in der 1.Bundesliga und in allen anderen Ligen der Welt ist peinlich und wenn es gegen die eigene Mannschaft geht sehr ärgerlich.Da werden zuhauf und dreist Frei-und Strafstöße geschunden.Das ist nicht immer damit zu entschuldigen,dass es bei den Männern um viel Geld geht.Der Fairplay-Pokal im Fußball gehört den Frauen.

    AntwortenLöschen
  3. Von Finanzhaien über Atombombenkonstrukteure bis hin zu Fußball. Nicht schlecht, Herr Specht. Falls du ihn noch nicht kennst, ich empfehle Dir diesen Blog: http://bloganddiscussion.com/frauenhaus/

    Ansonsten noch zwei Dinge:
    1. Frauenfußball ist tatsächlich nicht ernst zu nehmen.
    2. Alfons hasst Fußball.

    AntwortenLöschen
  4. Ich wusste gar nicht, dass der Ulmen noch eine Sendung hat! Wo
    läuft die denn bitte? Eigentlich ist er doch ganz lustig, was ist denn jetzt passiert? Vllt sollte man die Sendung nicht ernst nehmen.
    Möglicherweise handelt es sich um versteckte Gesellschaftskritik?!

    AntwortenLöschen
  5. Die Staffel ist mittlerweile durch, lief auf Tele 5. Auf Ulmen.TV müsste man sich alles und noch viel mehr als das anschauen können.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.