5.4.12

Hat Matt Damon Brian Fantana aufgefressen?

Heute war ich seit langer Zeit mal wieder auf rotten.com, der Seite, auf der man sich früher im Informatikunterricht amüsiert hat. Denn ich wollte mir eine schöne Storyline ausdenken, um für Blutonos das Verschwinden Brian Fantanas zu erklären. Meine Recherchen führt mich allerdings auf Rate my Poo. Neben den sensationellen Top 20 ist natürlich jeder angehalten, selbst die Fotos seiner Scheißhaufen einzuschicken. Na wenn das nichts für die Vodafone-Leute aus Düsseldorf ist!

P.S. Schulmeisterliche Hinweise, dass die Seite längst ein alter Hut ist, sind willkommen.

Kommentare:

  1. Ah, ich verstehe, eine versteckte Geheimbotschaft:
    Brian wurde von einem Mutierten Jüdisch Orthodoxen Ninja Scheißhaufen from outer Space entführt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum schreibst du, eure Seite wär ein alter Hut? Die bisherigen Posts hatten doch 20 oder mehr Antworten und sicherlich ne Menge Klicks, auch, wenn hier eher nur noch sich die Stammleserschaft, denn neue Leser, aufhalten.

      Löschen
  2. Ich meinte "Rate My Poo", nicht uns. Unsere Seite ist aber auch ein alter Hut, uns gibt's schließlich schon seit 1973.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Blog ist vielleicht einer der wichtigsten zum Thema "Künstlerische Freiheit", aber um euren Ruf gerecht zu werden, müsst ihr mehr posten!



      Und im Netzcode Kinder- und Tierpornoseiten verstecken, aber das nur nebenbei...

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.